Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint
19. Mai 2018, 17 Uhr, Möbiskruge:  Thomas Loefke & Ellen Czaya Keltische Impressionen für Harfe und Flöte

Die keltische Harfe hat in Irland und Schottland eine fast tausendjährige Tradition. Die Kelten brachten sie einst mit nach Europa und entwickelten sie zu einem universell einsetzbaren Instrument mit eigenem Repertoire. Das Programm des Duos spannt einen Bogen vom keltischen Mittelalter über Bearbeitungen altenglischer Melodien, zu den lebhaften Tänzen der irischen Folkmusik und eigenen Kompositionen, die oft in Irland ihren Ursprung haben: virtuose Musik mit vielen verschiedenen Gesichtern, Stimmungen und Klangfarben, voller Emotion und Energie, voller Spannung und gleichzeitig von Harmonie durchzogen, jedes Stück für sich eine kleine Kostbarkeit.

Eintritt frei, Kollekte dankbar erbeten

 

Letzte Änderung am: 15.05.2018